Qualität.

Vor Beginn einer Zusammenarbeit in unserer Coaching-Ausbildung können einige Rahmeninformationen für Sie eine hilfreiche Entscheidungsgrundlage sein.
  • Wir arbeiten nur mit Interessenten zusammen, deren Wunsch nach einer Kooperation selbstbestimmt ist. Wir arbeiten autonom und weisungsfrei.
  • Eine gute Coachinggrundlagenausbildung allein ist kein Garant, keine hinreichende Bedingung für eine erfolgreiche Tätigkeit als Führungskraft, eine notwendige aber heute in vielen Unternehmen allemal. Grundsätzlich gilt: Erst aus Ihnen, Ihrem Menschenbild, Ihrer Präsenz, Ihrer spürbaren Freude in der Coachrolle, Ihrer Infrastruktur, Ihrer gesamten Wissensbasis entsteht mit Geduld, Ausdauer, Fleiß und Wirkungsnachweisen ein guter Grund, Sie als coachende Führungskraft zu akzeptieren.
  • Wir waren selbst anfangs Führungskräfte und haben diese Rolle mit Coachingwissen bereichert. Vor mehr als 20 Jahren dann wurde hieraus eine Coachingprofession. Seither coachen wir Führungskräfte und qualifizieren sie in die Rolle von Business Coachs.
  • Wir therapieren nicht. Manipulative Methoden lehnen wir ab. Dass, was wir lehren, haben wir erfolgreich in unserer Coachingtätigkeit für die Praxis erarbeitet und umgesetzt.
  • Wir gehören keiner zweifelhaften politischen oder religiösen Bewegung an und erwarten dies auch von unseren Absolventinnen und Absolventen.
  • Wir arbeiten nur mit Diagnosen, für deren Nutzung wir lizenziert und autorisiert wurden und setzen dies auch von unseren Absolventen in ihrer künftigen Coaching-Tätigkeit voraus.
  • Wir qualifizieren uns jährlich an mindestens fünf Tagen weiter, um unsere Kenntnisse im Coaching zu erweitern und wünschen uns dies auch von unseren Absolventen.
  • Zwischen den physischen Treffen erwarten wir von unseren Absolventen, dass sie sich durch Selbststudium der von uns empfohlenen Standard-Literatur weiterentwickeln und sich sorgfältig auf die eigenen Coachingsequenzen im Rahmen ihrer Ausbildung vorbereiten. Die Vorbereitung auf Module, der Zugang zu unseren digitalisierten Lerninhalten sowie die Erarbeitung Ihres Coachingkonzepts erfordert eine ausreichende IT-Infrastruktur [Computer, Internet-Zugang, Drucker]. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zu Beginn Ihrer Ausbildung diese Technik zur regelmäßigen Nutzung verfügbar haben.
  • Zum Abschluss der Coaching-Ausbildung geben uns unsere Absolventen ein umfassendes Feedback über den inhaltlichen Ausbildungsprozess und über den gesamten Rahmen.
  • Von unseren Absolventen wünschen wir uns, dass sie sich nach Aufnahme ihrer eigenen Coachingtätigkeit regelmäßig einer Qualitäts-Supervision bei einem professionellen Partner ihrer Wahl unterziehen.
  • Wir erwarten von unseren Absolventen, dass sie im Rahmen eigener Veröffentlichungen, Publikationen oder anderer Medienpräsentationen die vollständige Bezeichnung der absolvierten Zertifikatsausbildung kenntlich machen. Die richtige Bezeichnung unserer Ausbildung lautet CoachPro®.
Ihre Ausbildung ist erfolgreich beendet, erste Coachinggespräche im Rahmen Ihrer Führungstätigkeit stehen bevor. Sie sind in der Lage, ihre Rollen als Führungskraft und als Coach differenziert zu erklären, das Ziel mit Ihrem Mitarbeiter zu formulieren und den Prozess zu gestalten. Ihr methodisches Repertoire ist gut ausgeprägt und dennoch: Nun beginnt die eigentliche Arbeit, die Professionalisierung, kontinuierliches Lernen und persönliche Weiterentwicklung, denn: Ein Coach ist nie "fertig".
  • Als Supervisoren stehen wir Ihnen auch zukünftig gerne zur Verfügung.
  • Wenn Sie Ihre Ausbildungsinhalte vertiefen oder spezialisieren wollen, dann stehen Ihnen unsere Coachingausbildungen offen, die wir auf unserer Webseite vorstellen. Natürlich werden Ihnen bereits einige der Module anerkannt werden können.
  • Sobald Sie sich in Ihrer Rolle als Coach etabliert und genügend Erfahrungen im Arbeitsprozess mit Menschen gesammelt haben, werden wir Sie gerne darin unterstützen, die Aufnahmekriterien von Berufsverbänden, wie zum Beispiel Deutschen Bundesverbandes Coaching e.V., zu erfüllen. Hierdurch erschließen Sie sich weitere wertvolle Informationsquellen und Kontakte.